Ist Eigenfett die Alternative?

Von Dr. Frönicke|April 10, 2017|Allgemein|0 Kommentare

Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett (auch: Fettzellen Transplantation) wird häufig als Alternative gesehen zu den Silikonimplantaten. Aus Sicht des Patienten mag hier der psychologische Wunsch von Natürlichkeit eine Rolle spielen oder die generelle Sorge vor körperfremden Material (idF.: Silikon), sowie der Haltbarkeit von Brustimplantaten.

Im folgenden Blog wollen wir die Brustvergrößerung mit Eigenfett prüfen und in wie fern dies eine Alternative Lösung zu Brustimplantaten ist.

Einleitung

Die medizinische Methode der Transplantation von Fettzellen reicht auf mehr als 120 Jahre zurück und entwickelte sich besonders ab den 1980er Jahren weiter. Hier wurde von Dr. Coleman eine Technik entwickelt für die Eigenfetttransplantation. Synonym werden auch Begriffe wie Lipotransfer, Lipofilling, Eigenfett-Transplantation, Fettaufbau o.ä. verwendet.

Die medizinische Herausforderung bei der Eigenfettmethode ist die Gewinnung und Übertragung von gesunden Fettzellen, sodass diese Anwachsen und keine Nebenwirkungen erzeugen. Außerdem ist die Menge oder Volumen eingeschränkt.

Aufbauend auf der Coleman Technik wurde die BEAULI Methode entwickelt, welche eine noch bessere Gewinnung und Implantierung der Fettzellen verspricht.

Vorteile von Eigenfett

  • Weich und formbar.
  • Natürliches Hautbild.
  • Gute Verträglichkeit.
  • keine Abstoßreaktionen – Füllmaterial ist Ihr eigenes.
  • Risiken wie Schmerz, Kapselfibrose, Verrutschen der Implantate entfallen.
  • keine Narben durch kleine Kanüle.

Nachteile bei der Verwendung von Eigenfett.

  • Limitierung vom Volumen, da Teile des körpereigenen Fetts nicht anwächst.
  • Patient muss ausreichend Fett an anderer Körperstelle entnommen werden.
  • Wenig Studien zu Nebenwirkungen.
  • keine Langzeituntersuchungen.
  • schwierige Simulation von vorher – nachher.
  • Eventuell Wiederholung der OP für mehr Volumen.

Sollten Sie nun Ihre Brust von A auf C vergrößern wollen kann das nicht erreicht werden, insbesondere dann wenn Sie sehr schlank sind. Mit der Eigenfett Methode ist max. 1 Körbchengröße möglich.

Die Pharma Zeitung schreibt im Jan 2015 „Bisher eher noch experimentell und daher von Patientinnen mit Vorsicht zu genießen“.

Die absolute Stärke vom Eigenfett kann aktuell in der Behandlung von Brust Asymmetrien erachtet werden, bei der z. B. Dellen ausgeglichen werden oder es um eine Brustkonturierung geht.

Eigenfett Brustvergrößerung

Der Erfolg hängt stark von der Methode, Gewinnung und Aufbereitung von unversehrten Fettzellen und Stammzellen ab. Im nächsten Schritt wird das gewonnene Eigenfett re-injiziert, dazu bedarf es einer schonenden, sterilen und sicheren Verarbeitung.

Die BEAULI™ Methode scheint hier ein vielversprechender Ansatz zu sein, bei der bis zu 75% der transplantieren Fettzellen anwachsen. Laut den Informationen von dgaepc.de wurde diese Methode mit Kernspin-Untersuchung geprüft.

Andere Quellen und Methoden benennen 60% – 65% an Fettzellen, die in den Tagen nach der OP Blutgefässe finden und anwachsen für eine weitere Nährstoffversorgung. Daher kann ein zweiter Eingriff notwendig sein für das gewünschte Brustvolumen.

Insgesamt perfektionieren diverse Medizinhersteller die Techniken rund um die Gewinnung großer Mengen an Adipozyten und deren Aufbereitung. Bei der Wahl der besten Methode geben die Fachgesellschaften keine Empfehlung, jedoch besteht ein Konsens für die operativen Schritte zur Fettransplantation.

Lipotransfer - Eigenfett Transplantation

Eigenfett Transplantation großer Mengen mit SEBBIN Fatwasher 800

Fazit

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett entwickelt sich weiter und kann eine natürliche Alternative darstellen. Es hängt jedoch von einigen Faktoren ab, ob diese Methode das von Ihnen gewünschte „Nachher Ergebnis“ erreicht.

Weniger einsetzbar erscheint die Eigenfett Methode, wenn das Brustvolumen bzw. Körbchengröße von A auf C oder B auf D gesteigert werden soll. Hier ist derzeit die Verwendung moderner Silikonimplantate die sinnvollere Alternative.

Sofern die Brustvergrößerung ohne Silikonimplantat bevorzugt wird, hat dies Alternative vom Lipotranfer den Vorteil, dass die Eigenfett-Methode lebenslang hält, wenn die Fettzellen gesund im Brustgewebe verwachsen sind.

Neben der Brustaugementation wird das Lipofilling / Lipotransfer in der ästhetischen Medizin auch für die Konturierung anderer Körperstellen verwendet, sowie der Faltenbehandlung oder Gesichtsverjüngung.

Weitere Informationen

Wissen

Adipozyt Adipozyten sind die Zellen des Fettgewebes. Sie sind 50 bis 150 µm groß und eingehüllt von Gitterfasern
Kapselfibrose Handelt es sich um die Ausbildung einer harten bindegewebsartigen, teilweise schmerzhaften Kapsel durch Einsetzen eines Brsutimplantats entsteht.
Lipo Aus dem griechischen „Lipos“ = Fett
Transplantation Bezeichnet die Verpflanzung von organischem Material in der Medizin.
Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*