G-Punkt Vergrößerung – Unterspritzung

Der G-Punkt ist ein Punkt in der Scheide, der seit ca. 20 Jahren beschrieben wird als Stimulationsregion.

 

g-punkt-orgasmus-stimulation-vergroesserung-gpunkt-290732201

Der G-Punkt, bzw. die Stimulierung des G-Punktes ist umstritten, da nicht jede Frau dadurch eine größere Fähigkeit zum Orgasmus erlangen muss.

G PUNKT Unterspritzung

Durch Unterspritzung in Lokalanästhesie mit Hyaluronsäure ist in vielen Fällen ein größeres Lustempfinden bei der Frau zu erreichen. Dieser Eingriff kann ambulant durchgeführt werden und dauert meist nur wenige Minuten.

Erfahrung G-Punkt Behandlung

Wir können auf eine große Anzahl an Patientinnen zurückblicken, die regelmäßig (halbjährig) in München zur Unterspritzung kommen.

Es kann keine allgemeine Garantie zu vorher und nachher für jede Frau und Ihrem speziellen Empfinden gegeben werden. Eine Aussage dahin gehend wäre unseriös.

Laut Erfahrungen meiner Patientinnen wird von einer höhere Empfindlichkeit berichtet und das bessere Orgasmusfähigkeit erzielt wird.

Empfehlung

Die Unterstützung zur Stimulation des G-Punktes durch Unterspritzung kennt kaum medizinische Risiken.

Eine Empfehlung kann lauten, dass Sie für sich abwägen die Wichtigkeit und dann die Behandlung vornehmen.

Je nach dem wie die Behandlung anspringt im vorher – nachher Vergleich kann dann weiter gemacht werden.

Die Hyaluronsäure wird häufige in der ästhetischen Medizin verwendet. Vor allem wegen der hohen Fähigkeit Wasser zu binden. Hyaluron komme auch im Körper vor und wird über einen Zeitraum natürlich abgebaut.

Bei der Unterspritzung vom G-Punkt mit Hyaluron wird dieser vergrößert über eben die besondere Fähigkeit der Hyaluronsäure.

Fazit

Eine verlässliche Aussage ob diese Methode bei Ihnen funktioniert kann nicht getroffen werden. Es kommt im Einzelfall darauf an. Die Leistung wird von keiner Krankenkasse übernommen.

Kosten und Preise für die Behandlung bitte ich abzusprechen und Sie können selber entscheiden ob Sie eine Intensivierung erfahren.

Besondere Risiken und Nebenwirkungen spreche ich mit Ihnen persönlich ab. Die Hyaluronsäure ist jedoch sehr gut verträglich und kommt als Wirkstoff in vielen Therapien vor. Der Wirkstoff ist über Jahrzehnte wissenschaftlich erforscht. Die Dauer der Wirkung ist ca. 6 – 9 Monate.