Faltenbehandlungen Überblick

Wir verhelfen Ihnen zu einem jugendlichen Aussehen durch eine Faltenbehandlung

Viele Frauen wünschen sich ein frischeres, jüngeres Auftreten und Aussehen. Durch eine Faltenbehandlung kann man das Gesicht um einige Jahre jünger wirken lassen und somit auch das Selbstbewusstsein der Person stärken.

Ein jüngeres Aussehen steht für Kraft, Dynamik und selbstbewusstes Auftreten und oft auch für Erfolg.

Wie altert die Haut im Gesicht?

Der Zeitpunkt der Hautalterung ist durch unser individuelles genetisches Programm vorgegeben. Ab einem bestimmten Zeitpunkt unterliegt ein Teil unserer Körperzellen dem Alterungsprozess, nur ein geringer Teil erneuert sich noch. Aber nicht nur diese biologischen Faktoren spielen eine Rolle, sondern durch unsere Lebensweise und die Pflege der Haut nehmen wir entscheidenden Einfluss auf den Alterungsprozess.

Faltenbehandlung Methoden

Verschiedene Verfahren und Eingriffe haben sich zur Behandlung von Falten im Gesicht etabliert und bewährt, hier einige Beispiele und deren Anwendung.

Laser Skinresurfacing

Mit speziellem Laserlicht wird die obere Hautschicht großflächig abgetragen. Dadurch kommt es zu einem Nachwachsen und einer Neubildung von gesundem Gewebe. Gleichzeitig findet ein sog. „Shrinking“-Effect statt, d.h. die Kollagenfasern ordnen sich neu an und bewirken somit ein Zusammenziehen der Haut.

Dermabrasio (Hautabschleifung)

Unter örtlicher Betäubung wird bei dieser Behandlung die Hautoberfläche mit einer extrem feinkörnigen Diamantscheibe abgeschliffen. Dabei können störende Hautveränderungen beseitigt werden. Nach ungefähr 10 Tagen hat sich neue, glatte, leicht gerötete Gesichtshaut gebildet.

Faltenunterspritzung mit Kollagen im Gesicht

Kollagen, ein Eiweißstoff auf natürlicher Basis, wird seit vielen Jahren zur Aufpolsterung von Falten verwendet. Es handelt sich hierbei um keine körpereigene Substanz. Wir verwenden deshalb ausschließlich Produkte renommierter Anbieter, die entsprechenden Kontrollen und Auflagen unterliegen.

Eigenfettunterspritzung / Eigenfettbehandlung

Körpereigenes Fett, welches zuvor an störenden Stellen, wie Hüfte oder Oberschenkel entnommen wurde, wird nach spezieller Aufbereitung zur Glättung von Falten injiziert.
Es handelt sich hierbei um körpereigenes Material, mit welchem sehr gute Ergebnisse zu erzielen sind.

Hyaluronsäure gegen Falten

Sie optimiert unter anderem die physiologischen Bedingungen in der Haut und fördert die Ablagerung von neuem, im Körper gebildetem Kollagen und Elastin. Die Wirkungsdauer beläuft sich auf 4 bis 6 Monate.

Hyal-System

Hierbei handelt es sich um eine native, quervernetzte Hyaluronsäure. Diese aktiviert die körpereigene Kollagenbildung. Die Wirkung hält bis zu 6 Monate..

Botox (Botolinumtoxin)

Botox ist in der ästhetischen Therapie ein elegantes Mittel, um ausgeprägte Mimikfalten – wie z.B. störende Lachfalten – zu glätten. Es wird häufig auch bei Zornesfalten angewendet. Die Wirkung hält ca. 6 Monate an.

Eine 39-jährige Patientin erzählt:

„Meine strengen Querfalten auf der Stirn sind lästig.“

Das berühmt- berüchtigte Mittel soll nun helfen. Zu ihrer Überraschung tut es kaum weh!
Es pickst etwas, danach spürt sie einen minimalen Druck und ein sachtes Kribbeln. 8-10 Einstiche sind nötig um die Stirn und die Glabella- Falten in den Griff zu bekommen. Nach ca. fünf Minuten ist die Behandlung vorbei.

Der Kreislauf ist etwas abgesackt aber ansonsten fühlt sie sich wohl. Die Einstichstellen sehen aus wie kleine Mückenstiche, die nach kurzer Zeit komplett verschwunden sind.

Drei Tage später ist ihre Stirn sichtbar glatter. Die Stirn fühlt sich nicht taub an, nur ein leichtes Spannungsgefühl ist zu spüren. Auf die Frage, ob Sie es noch mal machen würde antwortet sie: „ Eine glatte Stirn bringt schon ein ganz anderes Körpergefühl mit sich – gerne!“